Home
Wir über uns
Aktuelles
Kontakt
Impressum


 

 

News

Mohammad Bakri: Interview in der SZ vom 21.1.2013 anlässlich der Palästina/Israel Filmwoch

 

 

DieTheatermacherinnen Leila Semaan und Sapir von Kleist auf Radio Lora

Eine Sendung der Dialoggruppe vom 31.7.2012 vom 19.00 bis 20.00 Uhr 

 

Botschafter Salah Abdel Shafi in München

Das Begrüßungswort von Judith Bern Stein

 

 

Pfarrer Dr. Mitri Raheb:

Rede anlässlich der Verleihung des "Deutschen Medienpreis" durch Alt-Bundespräsident Prof. Dr. Roman Herzog

 

 

Von der EU unter Verschluss gehaltener Report: Brüssel deckt israelische Verstöße gegen Völker- und Menschenrecht in Ost-Jerusalem [11.02.2012]

 

 

 

Palästinian and Israelis in Support of ...

historic declaration by palestinians, israelis in support of israeli social protest, anti-colonial struggle

 

Judith Bernstein an Westerwelle:

Ja zur Aufnahme Palästinas als

volles Mitglied in die UN

 

Judith Bernstein, 8.7.2010:

Informationstour mit den frauen von

"machsom watch" an den checkpoints,

vor einem israelischen militärgericht sowie

in den jerusalemer stadtteilen silwan und

sheikh jarrah.

 

Brief an den Außenminister Guido

   Westerwelle zum Besuch des

   israelischen Kabinetts in Berlin am 

   30.11.2009

 

 

 

Der Papst im Heiligen Land

   Judith Bernstein und Fuad Hamdan

   im DW-TV

 

• Judith und Fuad in der Phönixrunde

   vom 11.2.09

 

Dramatischer Aufruf an die 

  israelische Regierung von neun 

  israelischen Menschenrechts-

  organisationen

 

• Gaza AZ interview_Judith

  Bernstein und Fuad Hamdan

 

Gaza-eine andere Stimme aus Sderot

 

 

 

 

 

 

Theaterarbeit in Jenin (Westbank)

 

Das Leben in der palästinensischen Westbank ist von Jahr zu Jahr härter geworden. Besonders betroffen sind Kinder, die kaum eine Perspektive für ihr Leben entdecken können. Jede kulturelle Tätigkeit bietet ihnen eine Möglichkeit, sich Luft in ihrer bedrängten Lage zu schaffen.
Wir, die „Assoziation der Freunde und Freundinnen des Freedom Theatre Jenin in Deutschland“ haben uns entschlossen, einen finanziellen Beitrag aufzubringen, um die Existenz des Freedom Theatre in Jenin zu sichern.

Helfen Sie bitte mit.
Das Geld wird zunächst auf einem Extrakonto der Internationalen Liga für Menschenrechte gesammelt und dann weiter geleitet. Dieses Konto heißt:
Assoziation FFTJ Nr.: 33 17 103 BLZ 100 205 00

Es können Spendenbescheinigungen ausgestellt werden.

Im Anhang befindet sich eine kurze Beschreibung des Theaterprojekts und nähere Angaben.

 

Danke für Ihre Hilfe

 

 

 

 

Die poetische Stimme Palästinas ist verstorben

Am 9.7.08 verstarb der palästinensische Dichter und Journalist Mahmoud Darwisch im Alter von 67 Jahren.

Mahmoud Darwisch wurde 1941 in Galiläa, in dem Dorf Al Barwa, das die Israelis 1949 völlig zerstörten, geboren.

Mahmud Darwisch ist einer der herausragenden zeitgenössischen Dichter in der arabischen Welt und wird weiter hin als die poetische Stimme des palästinensischen Volkes anerkannt. In seinen Werken setzt er sich gleichermaßen gegen

Unrecht und Unterdrückung wie für eine friedliche und gerechte Koexistenz palästinensischer Araber und Juden ein. Er wird dafür verehrt, dem

kollektiven Schmerz über Vertreibung und Exil und der unsterblichen Liebe zu einer verlorenen Heimat ergreifend Ausdruck verliehen zu haben. In Europa, besonders in Frankreich, wurde seine Poesie begeistert aufgenommen.

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

     


Veranstaltungen

Film

within the eye of the storm

Filmvorführung, Regisseur anwesend

City Kino München, Sonnenstr. 12

Am 25. September 2013  I  18.00 Uhr

 

 

 

zwischen allen stühlen

Der palästinensisch-israelische Autor

Sayed Kashua zur Gast

30. September 2013  I  19.30 Uhr

In der Evangelische Stadtakademie,

München, Herzog-Wilhelm-Str. 24

 

 


 

 

 

 


 

 

kinderzeichnungen aus dem palästinensischen behandlungs- und rehabilitationszentrum für folteropfer in ramalla  

Austellung in der IG, Karlstr. 50, München

vom 29. April - 20. Mai 2013

Mit Vortrag und Film am29. April 2013 um 19.30

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikel

Judith Bernstein

Reisebericht aus Nahost

Der Zug ist abgefahren: Israel hat seine Chancen verspielt

http://www.judith-bernstein.de/pdf/veroeffentlichung/J-Chancen_03.06.12.pdf

 

 

Judith Bernstein:

Israel: Ein Land schafft seine Demokratie ab

 

Fuad Hamdan:

SZ Außenansicht: "Zweivölker ein Staat"

 

Judith Bernstein:

"Es geht um die Unabhängigkeit Palästinas!"

 

Judith Bernstein:

Gefährliche Solidarität. Warum Europäer und Amerikaner den Staat Israel von Grund auf gefährden.

 

"Jüdische Zeitung, Dezember 2010


Judith Bernstein:

Israels 61. Jahr, Deutsche Befindlichkeit. Aus DIE GAZETTE

 

Judith Bernstein:

Sanktionen gegen Israel. Aus der Süddeutschen Zeitung

 

Judith Bernstein:

Das Schweigen Europas. Aus der Süddeutschen Zeitung

 

Judith Bernstein:

Holocaust und Nahostkonflikt

 

Norman Paech:

Die Vorposten-Ideologie, Zionismus in der arabischen Welt. Aus der "Neuen Welt"

 

Fuad Hamdan:

Auf den Ruinen eines Volkes. Aus der Süddeutschen Zeitung

 

Ernst Grube:

Verfolgte Kinder in der NS-Zeit und heute. Vortrag in Dachau  

 

Magdi Gohary:

Rede_Libanonkrieg 0706

 

 

 

 

Israeli Human Rights Orgs

 

 

 

Weitere Links

arabisch/jüdische Partnerschaft

 http://www.taayush.org/

 

European Jews for a Just Peace:

http://www.ejjp.org/

 

Die Genfer Friedensinitative:

 http://www.genfer-initiative.de/

 

Juden für Gerechtigkeit in Palästina (England):

www.jfjfp.org

 

Not In My Name (USA):

http://www.nimn.org

 

Deutschsprachige Seiten zum Nahostkonflikt:

http://erhard-arendt.de/deutsch/palestina/deutschsprachige-palaestinaseiten.htm

 

http://www.pal-links.de.tt/

http://www.israel-palaestina.de

 

European Jews for a Just Peace: 

 www.juedische-stimme.de

 

 

 



 

 


 

 

to Top of Page